Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Zum Videospot

Um Diskriminierung gemeinsam zum Thema zu machen, lädt die Antidiskriminierungsstelle Steiermark Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Institutionen ein, Kurzinterviews zu ihren Erfahrungen mit dem Thema Diskriminierung zu geben.

Die Interviews werden von Studierenden der FH Joanneum/Journalismus und Public Relations geführt, wobei drei kurze Fragen gestellt werden. Dabei wird auf der einen Seite die Alltagsrealität von Diskriminierung aus verschiedenen Bereichen des Lebens sichtbar, auf der anderen Seite wird die Breite der Diskriminierungsgründe erleuchtet.

Beispiele wie eigene oder beobachtete Erlebnisse aus der Schulzeit bzw. aus der persönlichen Umgebung tragen dazu bei, Sensibilität auf emotionaler Ebene zu schaffen und stärken das Bewusstsein zum Thema. Der Videospot wird zur Eröffnung der steirischen Antidiskriminierungsstelle am 30. Mai 2012 im Kunsthaus Graz gezeigt.

Über die kommenden Monate soll das Projekt dann wachsen und immer mehr Menschen sollen bewusst gegen Diskriminierung „vor den Vorhang” treten (weil eben Diskriminierung leider viel zu oft und zumeist nur im Verborgenen stattfindet). Ein kurzer erster Spot soll anfangs zur Eröffnung gezeigt werden, in der Folge dann im Internet, bei Veranstaltungen der Stelle usw. Das langfristige Ziel unserer Arbeit mit der Antidiskriminierungsstelle Steiermark - neben Beratung, Betreuung und Unterstützung Betroffener - ist es, das Bewusstsein dafür in der breiten Öffentlichkeit so zu heben, dass Diskriminierung nicht mehr "salonfähig" sein kann.
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons